Dakota Yuma

 Dakota Yuma

indianisch
Dakota = Freund, Yuma = Sohn des Häuptlings

direkt zum Stammbaum

“Schau mal Mama, ein weißer Wolf…”
“Pauline, das ist kein Wolf, das ist ein Samojede…”

Ich weiß gar nicht wie oft ich in den vergangenen Jahren über “Feststellungen” wie diese schmunzeln konnte.

Als Welpe war Yuma ein “kleiner Eisbär”, oder der Bruder vom “Knut”, als Junghund war er ein Husky und als ausgewachsener Hund dann eben ein weißer Wolf… Oder für “Kenner” ein Samojede…

Obwohl ich zugeben muss, dass gewisse Ähnlichkeiten im jeweiligen Lebensalter durchaus gegeben waren, so ist Yuma doch ein echter “Weißer Schweizer Schäferhund (WSS)”, früher auch als Amerikanisch Kanadischer Schäferhund bekannt.

Übrigens ist die offizielle Rassebezeichnung für mich auch heute noch befremdlich, da ich Yuma’s ursprüngliche Heimat doch eher in den kalten Weiten des Yukon sehe als in den idyllischen Bergen der Schweiz.

Yuma wurde am 11.04.2008 in Sulzbach am Main (Bayern) geboren, seine Mutter ist die schöne “German Dreams Angelina Jolie”, genannt Juli, sein Vater ist der stolze “Baxter vom Kofelort”. Eine reine Langstockhaar-Verpaarung also.

Die ersten drei Lebensmonate verbrachte Yuma in den liebevollen Händen von Katja, der Rudelführerin und Chefin der anerkannten Zuchtstätte German Dreams. “An dieser Stelle auch nochmal ein herzliches Dankeschön an Dich, Katja. Du hast einen großen Anteil daran, dass Yuma so ein wundervoller Hund geworden ist!”

Am 16.07.2008 kam Yuma dann endlich in meine Familie. Und die ersten Wochen waren für alle Beteiligten nicht einfach. “Yuma ist einer der wildesten Racker des D-Wurfs. Der findet beim Spielen und Toben kein Ende.” An diese oder eine ähnliche Aussage von Katja musste ich mich erinnern, als Yuma

  • unsere Parkettböden matt bespielte
  • die Flurgaderobe von der Wand riss
  • jeden zugänglichen Schuh erbeutete und zerkaute
  • riesige Löcher in den Garten grub und die Wurzeln unseres Birnbaumes freilegte
  • unsere Wecker auf das jeweilige Innenleben überprüfte
  • mein Mobiltelefon verschleppte und einem Härtetest unterzog
  • den frisch gebackenen Kuchen von der Anrichte “klaute” und genüsslich verspeiste
  • unseren Staubsauger an die Grenze der Belastbarkeit brachte
  • uns ernsthaft über die Beschäftigung einer Haushaltshilfe nachdenken ließ
  • und und und…

“Yuma ist wie ein zweites Kind, aber ich glaube er macht mehr Arbeit…” So der Kommentar meiner Frau in den ersten Monaten.

Doch je mehr Yuma anstellte, um so lieber haben wir alle ihn gewonnen. Mit der Zeit wurde Yuma ruhiger (oder wir gelassener) und heute ist Yuma für mich der beste und schönste Hund der Welt. Ein ungekrönter Champion, ein wahrer Freund und treuer Begleiter.

Für kein Geld der Welt würde ich meinen “Polarwolf” jemals wieder hergeben.

Und wenn mich heute einer fragt, wass denn für die Rasse typisch sei, so kann ich nur sagen:

 You’ll never walk alone…”

Falls diese Seiten Ihr Interesse an meinem “Weißen” geweckt haben sollte und Sie mehr über meine Erfahrungen mit dieser Rasse wissen möchten, so freue ich mich über einen Eintrag in meinem Gästebuch oder über eine Nachricht mit dem Kontaktformular.

Stammbaum von Dakota Yuma:

Vater: Baxter vom Kofelort
WT: 03.09.2004
Goliath vom Vilstaler Land
WT: 05.05.1999
Jimmy vom Sutumer- Grund Condor von der Hohensyburg
Aliena von white Princess
Aischa vom Vilstaler Land Fargo vom Landecker Amt
Elsa vom Schmollerhof
Bonny Two von der Hohensyburg
WT: 31.08.2002
Buddy’s Lord Kevin Day’s Best Buddy
Tolchuk Jesse
Kimberly of Majestics Nicky of White Mountain Austria
Farah of Majestics
Muter: German Dreams Angelina Jolie
WT: 03.03.2005
Bossanova von White Angel
WT: 31.07.2001
Baron vom Schloß Stutensee Tyson White Tiger vom Schloss Stutensee
Kimba vom Wolfshügel
Fanni von Kiràlyszentistváni Kristály Argosz von Feher Arany
Aida von Hobundas
Esta vom Durbuscher Forst
WT: 08.03.2002
Domingo vom Sutumer-Grund Amy-Chrishan of White Condor
Aliena von white Princess
Aika – Princess vom Durbuscher Forst Einstein-Tyson vom Sutumer Grund
Afra-Princess vom AC Nordlicht

direkt zum Seitenanfang